Monster Master online spielen
Menu

Monster Master online spielen

Monster Master online spielen

Monster Master ist ein wirklich innovatives online Kartenspiel, dass es mit Spielen wie Yu-Gi-Oh oder Magic locker aufnehmen kann.

Regeln von Monster Master online

Das Spielprinzip und das Kampfsystem ähnelt dem von Yu-Gi-Oh doch die sogenannten Fallenkarten bleiben leider aus. Ihr wählt zu Beginn euren Namen, euer Outfit und die Stärke eures Kartendecks. Ihr habt sogar die Möglichkeit euer Deck selbst zusammenzustellen. Hier wählt Ihr aus 20 Monster und 32 Zauberkarten deren Anzahl Ihr selbst bestimmen könnt. Bedenkt jedoch, dass das Limit des Kartendecks bei 40 Karten liegt. Die Monsterkarten besitzen Angriffs und Verteidigunspunkte, eigene Fähigkeiten wie z.B. das stehlen einer Handkarte bei direktem Angriff, oder das Vergiften einer Monsterkarte. Im gegensatz zu anderen bekannten Sammelkartenspielen besitzen die Monsterkarten eigene Lebenspunkte. Ebenso bestehen Monster aus verschiedenen Typen welche rechts oben am Kartenrand angezeigt werden. Es besteht sogar die Möglichkeit, Monster des gleicen Types mit einer Art Fusionszauberkarte zu einen noch stärkeren Monster verschmelzen zu lassen. Zauberkarten bieten die Möglichkeit deinen oder den gegnerischen Monstern Angriffs oder Verteidigungspunkte zu geben oder zu rauben. Ebenso gibt es Zauberkarten wie Black Hole, die alle Monster auf dem Feld zerstören. Manche Magiekarten erfordern einen Doppelklick um sie zu aktivieren, ansonsten werden sie auf das Monster gezogen, dessen Effekt es nutzen soll. Habt Ihr euer Deck gewählt, gehts ab zum Geschehen. Das Spielfeld ist wie bei den meisten anderen Kartenspielen. Es enthält ein Feld für das Bild, den Namen und die Energieanzeige für die teinehmenden Spieler. Es gibt das Kampffeld für die Monster, einen Friedhof und einen Bereich für die Handkarten sowie ein Feld für das Deck.

Tipps zu Monster Master

Jetzt zu den Spielregeln. Zu Beginn des Spieles erhällt jeder Spieler fünf Karten für die Hand. Diese werden gut sichtbar am unteren Ende des Spielfeldes abgelegt. Die Karten eures Gegenüber bleiben natürlich für euch verdeckt. Per Zufallsprinzip wird entschieden wer beginnen darf. Der Spieler der anfängt zieht eine Karte und wählt den ersten Schritt. Um z.B. ein Monster zu spielen muss man den Mauszeiger auf das gewählte Monster lenken und zieht es mit gedrücktgehaltenem Linksklick auf das Kampffeld. Ähnlich wie bei Magic, benötigen die ausgespielten Monster, je nach Stärke, eine bestimmte Anzahl von Runden bevor sie attackieren dürfen. Beginnt Ihr einen Kampf, öffnet sich jetzt ein extra Kampfbildschirm in dem Ihr alle benötigten Anzeigen vor euch seht. Die Angriffsstärke des angreifenden Monsters trifft nun auf den Verteidigungswert des verteidigenden Monsters. Hier ein Beispiel: Attackiert Ihr mit einem Angriffswert von fünf gegen ein Monster mit Verteidigung drei, so erhällt das verteidigende Monster zwei Schadenspunkte. Hat euer Gegner kein Monster zum verteidigen, so könnt Ihr Ihn diekt angreifen indem Ihr euer Monster anklickt, gedrückt haltet und es auf des Gegners Avatar zieht. Bei direkten Attacken zählen jedoch keine Monstereffekte, außer der Karteneffekt erlaubt es. In der ersten Runde ist es nicht möglich anzugreifen (dies wird durch einen blaue Linie zwischen den Spielfeldern dargestellt), es sei denn Ihr besitzt eine Magiekarte hierfür. Um jedem Spieler die Cance zu geben sich zu verteidigen, kann man erst ab der zweiten Runde mit einem Monster attackieren. Es darf auch nur ein Monster pro Runde gespielt werden, außer eine Zauberkarte erlaubt es. Habt Ihr eure erste Runde beendet, klickt Ihr auf das Symbol rechts in der Mitte um eure Runde zu beenden und der Gegner ist am Zug. Da Ihr jetzt das Nötigste wisst, kann der Spass ja beginnen.  Monster Master jetzt online spielen.

No comments

Schreibe einen Kommentar